Trockner und Aushärteanlagen

Trockner

Die wasserlöslichen Lacke mit Aushärtetemperaturen von über 200°C  werden in  Konvektionsöfen  getrocknet, die zur schnelleren Aufheizung der Bauteile mit zusätzlichen Infrarot - Heizelementen bestückt werden können. Hierdurch ergeben sich kompaktere Anlagen, die weniger Grundfläche benötigen und energetisch mit Standby-Schaltungen für Prozessunterbrechungen optimiert sind.   Die Beheizung der Prozessluft erfolgt entweder elektrisch oder mit Gas. Die Förderketten können optional mit einer speziellen Kühleinrichtung ausgerüstet werden, die den Verschleiss und den Wartungsaufwand minimiert.  Durch die Kettenkühlung  wird auch der Verbrauch von teuren Hochtemperaturschmierstoffen signifikant reduziert.

In der anschließenden Kühlzone werden die Bleche wieder heruntergekühlt um anschließend wieder zu einem Stapel.